Mitgliederzahlen sind seit Jahren konstant

Beim Reitverein St. Georg Osterwald trägt die Jugendarbeit Früchte

von Bettina Francke

Reitlehrerin Julia Olm gibt Marie-Fee (12) auf ihrem Pferd Ladylike Reitunterricht.

Reitlehrerin Julia Olm gibt Marie-Fee (12) auf ihrem Pferd Ladylike Reitunterricht.

Osterwald. Beim Blick auf den Belegungsplan der Reithalle wird schnell klar: Im Reitverein St. Georg Osterwald ist immer was los. Es gibt allein mehr als ein Dutzend feste Stunden für Dressur- oder Springunterricht pro Woche, außerdem betreut Reitlehrerin Julia Olm eine spezielle Anfänger- und eine Erwachsenengruppe, und zweimal in der Woche trainieren die Voltigierer. Zum Verein gehören sogar mehrere Wettkampfgruppen, die mit Schulpferd Lianos regelmäßig im Turniersport mitmischen. Außerdem kooperiert der Reitverein mit der IGS Garbsen und mit der Grundschule Osterwald und bietet Reiten als Schulsport an. Shetlandpony Heinrich und einige ruhigere Vertreter unter seinen Schulpferdekollegen kommen in der Kindergruppe zum Einsatz: Kinder ab drei Jahren haben in Osterwald die Gelegenheit, spielerisch den Umgang mit den Pferden zu lernen und erste Reitversuche zu unternehmen. Begleitung durch die Eltern ist dabei ausdrücklich erwünscht. Der Reitverein hat mit diesen Angeboten in den vergangenen Jahren ganz bewusst seine Jugendarbeit verstärkt – um so neue Mitglieder zu gewinnen und damit zukunftsfähig zu bleiben. Mit Erfolg: „Die Mitgliederzahlen sind seit Jahren konstant“, sagt Pressewart Matthias Winter. Denn die Vereinsbeiträge sichern einen großen Teil des finanziellen Aufwands – und der ist mit zehn eigenen Schulpferden und einer Reitanlage in diesem Umfang nicht unerheblich. Damit Kinder und Jugendliche in Osterwald reiten und voltigieren können, ohne dafür ein eigenes Pferd mitbringen zu müssen,
Die Voltigiergruppen trainieren auf Lianos in der Reithalle.

Die Voltigiergruppen trainieren auf Lianos in der Reithalle.

ist auch jede Menge ehrenamtlicher Einsatz gefagt: Die 17-jährige Neele, beispielsweise, trainiert mittlerweile mit zwei gleichaltrigen Mädchen eine Voltigierer-Anfängergruppe. Die hauptamtliche Reitlehrerin Olm wird von mehreren Trainern unterstützt, die sich in ihrer Freizeit für die Ausbildung des Reiter- und Voltigiernachwuchses kümmern. Ohne viele Helfer wären auch weitere Aktionen nicht möglich gewesen: Der Verein hat unter anderem unter der Federführung von Almuth Mädje jahrelang eine Rallye ausgerichtet, auch zum Turnier sind jedesmal viele helfende Hände nötig.

Reitverein unterhält zehn Pferde

Alissa (8) und Neele (17) legen Haflinger Casper das Halfter an.

Alissa (8) und Neele (17) legen Haflinger Casper das Halfter an.

Der Reit- und Fahrverein St. Georg Osterwald und Umgebung verfügt auf seinem Gelände Auf der Brokel 34 in Osterwald Unterende über eine Reithalle mit angrenzenden Pferdeställen und einer Reiterklause, einem großen Rasenspringplatz und mehreren Außenreitplätzen mit Sandboden. Derzeit gibt es Planungen für den Bau einer weiteren Reithalle. Einmal im Jahr richten die Osterwalder ein Dressur- und Springturnier aus. Der Verein wurde vor 92 Jahren gegründet. Mittlerweile ist er mit rund 300 Mitgliedern der drittgrößte Reitverein in der Region und unterhält zehn eigene Pferde, die zum Voltigieren und für den Reitunterricht, insbesondere für Kinder und Jugendliche, eingesetzt werden. Neben dem Unterricht gehören Lehrgänge, Ferienkurse und viele verschiedene Aktionen rund ums Pferd zum Vereinsangebot. Der Reitverein ist telefonisch unter (05131) 2498 und per E-Mail unter info@Reitverein-Osterwald.de zu erreichen. bf